Patiententreffen 2007

Am 06. und 07 Oktober fand in Würzburg unser erstes bundesweites Patiententreffen statt. Teilmehmer/innen aus ganz Deutschland trafen zusammen, um sich über die HPP zu informieren und eigene Erfahrungen auszutauschen.

Die Resonanz auf dieses erste Treffen war überraschend groß, insgesamt 13 Familien aus der ganzen Bundesrepublik sowie aus Österreich und Frankreich nahmen an einem interessanten Informationsaustausch teil, an dem sich auch einige hochrangige Experten der Universitätsklinik Würzburg, der Berliner Charité sowie der Medizinischen Hochschule Hannover beteiligten.

Im Vordergrund der Fachvorträge standen die Themen Knochendichte (Prof. Peter Schneider), Schädeldeformationen (Prof. Hartmut Collmann), Ernährung (Frau Eberle), Zahnprobleme (Prof. Ulrich Schlagenhauf, Dr. Christian Finke, Dr. Reinhard Schilke) sowie die Stoffwechselvorgänge, typische Symptome und Behandlungsmöglichkeiten bei der Hypophosphatasie (Prof. Hermann Girschick)

Das Patiententreffen wurde unterstützt durch die Krankenkassen-Bundeverbände (BKK, Barmer, VdAK), die DAK, die Deutsche Kinderhilfe Direkt e.V. sowie die Förderinitiative dieGesellschafter.de

Hier ein Foto (von I. Schneider) vor dem Tagungshotel:

patiententreffen2007.jpg