Hatte Tutanchamun HPP?

Der HPP-Vorsitzende Gerald Brandt vertritt die Ansicht, der altägyptische Herrscher Tutanchamun könnte, ebenso wie sein VaterEchnaton und weitere Familienmitglieder, an einer milden Form der Hypophosphatasie gelitten haben.

Weiterlesen: Hatte Tutanchamun HPP?

Preis für wissenschaftliche Arbeiten zur HPP

Am 26. Juni 2010 hat der Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Osteologie endgültig beschlossen, den schon länger geplanten HPP Förderpreis gemeinsam mit HPP Deutschland zu verleihen. Schon auf dem Osteologiekongress 2011 in Fürth könnte es erstmals soweit sein.

Weiterlesen: Preis für wissenschaftliche Arbeiten zur HPP

HPP bei Facebook

Auch bei Facebook ist HPP e.V. aktiv. Die Seite unseres Vereins ist öffentlich zugänglich und bietet viele interessante Links zu anderen Webseiten mit aktuellen Meldungen, Artikeln und Filmen zum Thema Hypophosphatasie. Facebook-Mitglieder können "Fan" werden und bekommen dann alle neuen Einträge automatisch angezeigt. Hier der Link zu unserer Facebook-Seite: http://www.facebook.com/pages/Hypophosphatasie-Deutschland-eV/108654932505335

Oster-Basar in Neuhausen

Wie schon in den Vorjahren, hat auch dieses Jahr wieder die Familie Ebert gemeinsam mit dem Katholischen Kindergarten St. Elisabeth in Neuhausen auf den Fildern einen Wohltätigkeitsbasar organisiert, dessen Erlös unserem Verband zugute kommt.

Weiterlesen: Oster-Basar in Neuhausen